Allgemein

weißer Spargel mit Lachs-Dill-Sauce

…bevor die Spargelsaison zu Ende ist.

 

Für 2 Portionen:

500 g dünner weißer Spargel

250 g frisches Lachsfilet

Saft einer Zitrone

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt

1/2 Becher Rama wie Creme fraiche

2 Tl hoch erhitzbares Pflanzenöl

1 gestrichener EL Maisstärke (oder Mehl)

1-2 EL Dille, frisch oder tiefgefroren

1 EL Essig, Salz, Pfeffer, ev. Dijonsenf

 

Das Lachsfilet ggf. häuten, waschen und trockentupfen, in Würfel schneiden und mit der Hälfte des Zitronensaftes beträufeln. Abdecken und zur Seite stellen.

Die holzigen Enden des Spargels entfernen und bis zum Köpfchen hinauf schälen.

In einem ausreichend großem Topf Wasser, 1 EL Essig und etwas Salz zum Kochen bringen und den Spargel hinein geben. Temperatur sofort auf niedrige Hitze reduzieren und den Spargel darin für 10-15 Min weich dünsten lassen (er soll auf jeden Fall noch Biss haben). Spargel herausnehmen.

Einen Schöpflöffel voll Spargelwasser entnehmen und zur Seite stellen.

Im Topf das Öl erhitzen und den Zwiebel glasig dünsten.

Die Lachsstücke dazu geben und für 2-3 Min anbraten lassen. Mit Maisstärke stauben und mit dem Spargelsud ablöschen, kurz aufkochen lassen damit die Sauce sämig wird und ggf Wasser nachgeben.

Mit Creme Fraiche, dem restlichen Zitronensaft, Dijonsenf, Dille, Salz und Pfeffer nach Lust und Laune abschmecken.

Den Spargel in die Sauce legen und nochmal für 10 Min. auf unterster Stufe ziehen lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*