Allgemein

Schupfnudeln in leichter Käse-Spargel-Sauce

…einfach zum Reinlegen <3

Für 2-4 Portionen (je nach Hunger)

500 g fertige, gekühlte Schupfnudeln (oder Gnocchi – das ist egal)

500 g weißen Spargel, geschält und in Stücke geschnitten

2 Stangen Jungzwiebeln oder 1 weiße Zwiebel, in Stücke geschnitten

1 EL Pflanzenöl

1/4 l Wasser mit 2 Tl Suppenpulver

2 Eckerl Schmelzkäse light

1/2 Flasche Rama Cremefine mit 7 % Fett

2 Dotter

Salz, Pfeffer

2 EL Petersilie (frisch oder tiefgekühlt).

 

Die (Jung-)Zwiebeln im Pflanzenöl anbraten und die Spargelstücke dazu geben. Mit Kräutersuppe aufgießen und (je nach Spargel) 15-20 Min. leicht wallend weich kochen.

Derweil Rama Cremefine und die 2 Dotter mit einem Schneebesen verrühren. Die 2 Eckerlkäse und etwas Wasser mit dem Pürierstab cremig schlagen.

Wenn der Spargel weich (nicht zu weich!) ist die Schupfnudeln dazu und mit Cremefine-Ei-Gemisch und dem Eckerlkäse übergießen und so lange auf auf mittlerer Stufe vor sich hin ziehen lassen (nicht kochen) bist die Sauce schön sämig ist (die Schupfnudeln/Gnocchi geben genug Stärke ab).

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie garnieren.

 

Tipp:

Mit einem großen Tomatensalat ist man auch mit einer kleineren Portion satt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*