Allgemein

Reispfanne mit Rindfleisch und Brokkoli

Dieses sehr einfache Gericht besticht durch die richtige Würze!

Für 2 Portionen

100 g Basmatireis, roh gewogen

1 großer Brokkoli, gewaschen, Strunk entfernt, in Stücke geschnitten

300 g Rinderhüfte (Rinder-Minutensteaks), in Stücke geschnitten

1 große Zwiebel (oder mehr), in nicht zu kleine Stücke geschnitten

2 Zehen Knoblauch, gehackt

einige Stängel frischen Koriander, gehackt

1 (großes) Stück Ingwer, gehackt

20 g Ghee (bzw. Sesam- oder Erdnussöl; KEIN Olivenöl)

2 Tl Honig

3-4 EL Sojasauce

etwas Wasser

2 – 3 EL (rotes) Currypulver, Salz und Pfeffer

 

Den Reis laut Packungsangabe kochen.

Ghee und Honig in einer gut beschichteten Pfanne erhitzen und darin Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch auf hoher Stufe kräftig anbraten. Mit Sojasauce und Currypulver ablöschen und den Brokkoli dazu geben. So lange (auf nicht zu kleiner Stufe) schmoren lassen bis der Brokkoli bissfest ist. Wenn nötig dazwischen mit etwas Wasser aufgießen.

Das Rindfleisch dazu geben, Deckel auf die Pfanne und für einige Minuten (max. 10) mitdünsten lassen. Den mittlerweile gekochten Reis dazu geben und noch für ein paar Minuten auf kleiner Stufe durchziehen lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Tipp:

Dazu passt ganz herrlich ein Joghurtdip!

Schmeckt auch hervorragend mit frischem Paprika.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*