Allgemein

Low-Carb Schinkenomelette

Für 1 Omelette

einige Scheiben Schinken, gewürfelt

1 kleine Zucchini, in feine Stifte geschnitten

1/2 Zwiebel, fein gewürfelt

1 EL Öl

2 Eier

Petersilie, gehackt

Salz, Pfeffer und 1 MSP Muskat

 

Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und Zucchini sowie die Zwiebeln darin für einige Minuten auf hoher Stufe gut anbraten.

In der Zwischenzeit die Eier trennen und aus dem Eiklar Schnee schlagen.

Die Zucchini-Zwiebel Mischung kurz auskühlen lassen (einfach kurz auf die Fensterbank stellen) und in der Zwischenzeit Schinken, Petersilie, die 2 Dotter und die restlichen Gewürze vermengen. Zucchini-Zwiebel-Mischung dazu und mit einem Schneebesen den Eischnee unterheben.

Die Pfanne wieder auf die Platte stellen und das Omelett von beiden Seiten für ca. 5-8 Min goldbraun braten. Das Wenden geht am besten mit einem Teller (Omelett mithilfe eines Küchenfreundes auf ein Teller befördern, den Teller auf die Pfanne legen und umdrehen).

 

Tipp:

VegetarierInnen nehmen statt des Schinkens einfach mehr Zucchini oder Champignons oder gehobelte Karotten…der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*