Allgemein

Gnocchi mit Garnelen in Spinat-Tomatensauce

Ich hatte heute so richtig Lust auf etwas italienisches und das ist dabei rausgekommen 🙂

 

Je Portion:

125 g Garnelen (tiefgefroren), geschält

1/2 Zwiebel, gehackt

1 Knoblauchzehe, gehackt

2-3 Stk. getrocknete Tomaten ohne Öl, gehackt

etwas Zitronensaft

1 EL Olivenöl

2 handvoll (Baby)Spinat, gehackt

2 Tomaten, gewürfelt

1/2 Flasche Rama Cremefine (7 % Fett)

Salz, Pfeffer

etwas Wasser

Gnocchi nach Belieben

 

Olivenöl erhitzen und darin Zwiebel, Knoblauch und getrocknete Tomaten gut anbraten.

In der Zwischenzeit den Spinat und die Tomaten klein schneiden.

Die Garnelen ebenfalls gut in der Pfanne anbraten und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Spinat und Tomaten in die Pfanne geben und so lange mitkochen bis der Spinat Wasser lässt und zusammenfällt.

Die Gnocchis und die Cremefine dazu geben und so lange auf kleiner Stufe einkochen lassen bis die Sauce schön sämig und die Gnocchis weich sind.

Salzen und pfeffern.

 

Tipp:

Parmesan geht natürlich immer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*