Allgemein

einfaches Frühstück mit Topfen und Kräutern

Gerade unter der Woche bin ich immer sehr versucht mir wo ein fertiges Weckerl zu kaufen. Diese verbergen jedoch eine Menge versteckter Kalorien – angefangen beim Frischkäse auf der Unterseite. Ich muss ja gestehen, dass ich eine absolute Schwäche für fertige Aufstriche habe. Heute habe ich mich jedoch wieder einmal an der Nase genommen und mir mit wenigen Zutaten und Handgriffen ein tolles, proteinreiches Frühstück geschaffen. Ohne Zusätze oä.

Das ist nicht wirklich ein Rezept sondern eher als kleine Anregung gedacht wenn wiedermal die Frage kommt „was soll ich heute nur essen“.

Für 1 großes Schlemmerfrühstück

ca. 100 g Bröseltopfen (20 % FiTr)

2 El Joghurt

1 EL Kräutermischung

ein paar Spritzer Zitronensaft

Salz und Pfeffer

frisches Basilikum

frische Kresse

frischer Schnittlauch

1 Ei

 

Das Ei weich kochen.

Währenddessen den Topfen mit TK-Kräuter, Joghurt, Salz, Pfeffer und Zitronensaft mischen. Auf 3 Brote verteilen und mit frischen Kräutern belegen. Fertig. Bei mir gab es Basilikum, Kresse und Schnittlauch.

 

Tipp:

Topfen kann man mit so gut wie allem zubereiten. Knoblauch, Bärlauch, Paprikapulver, gegrilltem Gemüse etc.

Ein Lebensmittel, welches ich IMMER zu Hause habe. Bei den Fettstufen variiere ich immer ein wenig damit es nicht immer dasselbe ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*